Zylinderinstandsetzung oder neuer Werks(-Zylinder) ?!

Welche Vorteile hat die Instandsetzung / Regeneration (neue Nicasilbeschichtung) defekter Zylinder gegenüber dem Neukauf?

Insbesondere bei 2-/ 4-Takt 1-Zylinder Motoren sind Kolbenklemmer, Ermüdungsbrüche oder üblicher Verschleiß der Zylinderlauffläche / Zylinderbeschichtung / Nicasilbeschichtung ein Thema, welches den Inhaber solcher Fahrzeuge regelmäßig vor die Entscheidung stellt, Zylinder und Kolbenwechsel Werksneu vom Händler oder die instandgesetzte Variante mit Zubehörkolben von Wössner, Vertex oder ProX einzusetzen.

Welche Unterscheidungen gibt es zwischen werksneuen und instandgesetzten Zylindern auf dem Markt:

QUALITÄT

Durch hochwertige und über Jahrzehnte lang entwickelte galvanische Prozesse sind instandgesetzte Zylinderbeschichtungen mit Werksbeschichtungen absolut vergleichbar.
In Punkto Verarbeitungsqualität, Zusammensetzung der Beschichtung (Nikel, Silicium etc.) und Oberflächenbeschaffenheit (Honschlff, Rauheit, Traganteil, Maßhaltig) werden instandgesetzte Zylinder absolut identisch und mit den gleichen Kriterien gefertigt.

NACHHALTIGKEIT & UMWELTBEWUSSTSEIN

Instandgesetzte Zylinder werde in Ihrer Form – entgegen der neuen (Werks-)Zylinder- nicht neu gegossen und bleiben somit der Umwelt und dem Markt bestehen.Durch eine lange und innovative Prozesskette wird u.a das alte Nicasil entfernt und durch ein neues Nicasil ersetzt.
Die Bilanz spricht für sich, die Herstellung des Grundkörpers entfällt komplett und damit auch der aufwendige und energiereiche Herstellungsprozesse der Aluminiumgewinnung als auch der anschließenden teuren Gießverfahren (Kokillenguss).

PREIS

Werkszylinder sind auf Grund von Punkt 2. in der Regel um ca. 50% teurer als die instandgesetzte Variante.

VERFÜGBARKEIT

Werkszylinder sind für viele Modelle, insbesondere im Motorsport (MX, Supermoto, Kart, Quad, JetSki, Skidoo, Oldtimer, Porsche etc.) nur wenige Jahre nach Auslieferung der Fahrzeuge nicht mehr verfügbar. So dass bereits für manche Modelle nach 10 Jahren keine Werkszylinder mehr lieferbar sind. Die Instandsetzung bietet hier zu jeder Zeit die passende Lösung um vermeintlich irreparabel Fahrzeuge wieder auf die Straße zu bringen.

RESTAURATION / RESTAURIEREN

Ob 2- oder 4-Rad Oldtimer, die Erhaltung von Originalteilen ist in vielen Fällen ein sehr wichtiges und hohes Anliegen für den Werterhalt.
Oft sind Nachbauteile / Nachbauzylinder Kits in der Qualität technisch als auch optisch nicht mit denen der Originalen Zylinder vergleichbar, so
dass eine Restauration hier in jedem Fall die besser Wahl darstellt.

Alle Vorteile/Nachteile der Zylinderinstandsetzung auf einen Blick:

VorteileNachteile
günstiger Preisgeringe optische Veränderungen der Aussenhaut am Zylinder
deutlich umweltfreundlicherje nach Hersteller ist jeder Zylinder ca. 5-8x instandsetzbar
hohe (Lager-) Verfügbarkeit
Porting Zylinder können erhalten werden
Originalteil-Erhaltung bei Oldtimern
Gewährleistung wie bei
Werkszylinder-NEU
Qualität der Beschichtung mit
Werkszylinder zu
vergleichen

0 comments on “Zylinderinstandsetzung oder neuer Werks(-Zylinder) ?!Add yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.